„Alice“ nach drei Tagen schon wieder entfernt

Einwohner haben sich die Geschwindigkeitsmessung gewünscht / Zeitpunkt spiegelte jedoch nicht die normale Verkehrssituation wieder

Gähnende Leere: Die mobile Messstation „Alice“ stand zwar an der richtigen Stelle, nur der Zeitpunkt war ungünstig.

Willershausen. Ganze drei Tage stand sie an der Haupteinfallstraße „An der Wende“ in Willershausen: die mobile Geschwindigkeitsmessstation „Alice“. Sicherlich eine gute Idee, angesichts der Tatsache, dass wohl viele Autofahrer auf der geraden Strecke aus Düderode oder Willensen kommend, nicht immer sofort mit dem Fuß vom Gas gehen, wenn sie in den Ort einfahren. Deshalb haben sich die Einwohner wohl schon lange eine Geschwindigkeitskontrolle in diesem Bereich gewünscht. Dennoch haben sich die Willershäusener nun etwas über den Zeitpunkt gewundert und auch nach dem Sinn gefragt, denn momentan sei das Verkehrsaufkommen in der Ortschaft nicht mit normalen Verkehrsverhältnissen zu vergleichen. Die Hauptverbindungsstraße K 403 Richtung Willensen war gesperrt, genauso wie die B 248 Ortsdurchfahrt Ildehausen zwischen Seesen und Echte. Zudem fanden Bauarbeiten an der Straße „An der Wende“ statt, und die Rübenernte verlangte automatisch von allen Verkehrsteilnehmern ein defensiveres Fahren.

Zudem ist es so, dass „Alice“ an einem Standort von Montag bis Donnerstag verbleibt. Da es in dieser Woche jedoch den Reformationstag als Feiertag gab, wurde Alice kurzerhand schon am Mittwoch Mittag wieder abgebaut. Auf Nachfrage beim Landkreis Northeim erklärte Sina Pfahl (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), dass „Alice“ an einem Standort zwischen 72 und 96 Stunden verbleibe. In den Ortschaften des Landkreises bestünden zahlreiche Messwünsche seitens der Bevölkerung, wie auch in Willershausen.

Dabei würden die Messwünsche seitens des Fachbereichs Ordnungsangelegenheiten immer auf Plausibilität geprüft. Im Falle von Willershausen sei die besondere Rahmen-Verkehrssituation mit Sicherheit auch vom Fachbereich mit in die Entscheidung eingeflossen, „Alice“ gerade zu diesem Zeitpunkt in Willershausen aufzustellen, so Pfahl.hn

Altes Amt

Zwei Bands live erleben

Cowboytanz, Rope-Skipping und Fußball