Daniel Blumenhagen aus Kalefeld Kreisschützenkönig und Helen Geier aus Echte Kreiskönigin 2017

Mit Benet Meyer und Carolin Aron zwei erfolgreiche Sportschützen der SB Kalefeld gekürt

Da strahlt sie: Helen Geier vom Schützenverein Echte (Mitte) ist Kreisschützenkönigin des KSV Northeim. 2. Platz in der Königinnenrunde für Saskia Bodenhagen (SV Echte). Links KSV-Präsident Kurt Knoke.

Sudheim/Kalefeld/Echte. Zum Kreiskönigsball hatte der Kreisschützenverband Northeim in die Mehrzweckhalle Sudheim eingeladen. Präsident Kurt Knoke begrüßte bei seiner Eröffnungsrede als Gäste den Vizepräsidenten des Niedersächsischen Sportschützenverbandes und Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes Göttingen, Bernd-Peter Ahlborn, den Vorsitzenden des Kreisverbandes Einbeck Rudi Pfeiffer, den Präsidenten des KSV Holzminden Holger Pramann, den Präsidenten des KSV Hann. Münden Markus Gritzner und natürlich den Ehrenvorsitzenden des KSV-Northeim Walter Hillebrecht aus Willershausen.

Als Höhepunkt der festlichen Veranstaltung erfolgte die Bekanntgabe und Proklamation der Kreismajestäten durch Kreissportleiter Frank Blumenhagen (Kalefeld).

„Abgeräumt“ haben mit Majestätentiteln und besten Platzierungen auf königlichen Rängen Sportschützinnen und Sportschützen aus Kalefeld und Echte.
Kreisschützenkönig 2017 ist Daniel Blumenhagen von der Schützenbrüderschaft Kalefeld (66,0). 2. Platz in dieser Königsklasse für Rene Krieter (81,0) vom SV Katlenburg, 3. Rene Hisgen (104,0) von der SG Lindau.

Den Titel der Kreiskönigin 2017 sicherte sich Helen Geier (22,0) vom Schützenverein Echte vor der Echter SV-„Chefin“ Saskia Bodenhagen (65,3) und Saskia Thies (72,7) von der SG Lindau.

Kreiskönig der Altersklasse ist Bernd Lux (SSC Northeim, 24,1), 2. Martin Holz (BSG Nörten-Hardenberg, 33,5), 3. Andrea Marhencke (BSG Northeim, 46,0).

Kreiskönigin der Altersklasse ist Birgit Wüstefeld (BGS Sudheim, 15,0), 2. Tatjana Weck (SV Höckelheim, 80,0), 3. Margareta Kühne (SG Lindau, 82,2).

Kreiskönig 2017 der Seniorenklasse ist Andreas Plumhoff vom SV Katlenburg (30,0), 2. Hans-Jürgen Lange vom Schützenverein Sievershausen-Ahlshausen (30,8), 3. Hans-Jörg Arndt von der Schützenbrüderschaft Kalefeld (39,2).

Kreiskönigin der Seniorenklasse ist Heike Ramm (BSG Northeim, 5,8), 2. Ulrike Dolle vom SV Ahlshausen-Sievers­hausen (16,1), 3. Beate Pape (Schützenverein Echte, 27,2).

Kalefelder Nachwuchs

Zum Kreisjugendkönig wurde Benet Meyer ausgerufen (75,3), der Schüler aus Echte legt für die SB Kalefeld an; 2. Alicia Wölk (SG Lindau, 79,6). 3.Carolin Aron (SB Kalefeld, 111,0).
Die Vorstandskette sicherte sich in diesem Jahr Christof-Thomas Otte von der Schützenbrüderschaft Bilshausen (10,2).red/eh

Altes Amt

Endlich wieder Wintermarkt