Das 8. Käsefest auf dem Biohof

Zwischen bunten Hühnern und Dexter-Rindern: Ein Gewinnspiel zur Namensfindung

Kalefeld. Das 8. Käsefest in Kalefeld beinhaltet in diesem Jahr etwas ganz Besonderes: Landwirtschaftsmeisterin Irmgard Bulle und Nicole Ritter können ihren Hof in der Auetalstraße als ersten zertifizierten Kalefelder Bio-Hof vorstellen. Und weil dies so ist, sind am Sonnabend die Besucher des Käsefestes eingeladen, sich an einem Gewinnspiel zu beteiligen. Der Hof soll einen Namen erhalten.

Es gibt allerdings Vorgaben, zwei Namen stehen zur Wahl: Auetaler Bio-Hof oder Bio-Hof Bunte Hühner. Bunte Hühner Was haben die mit Käse zu tun Es dreht sich nicht alles um Käse von Bio-Käsereien auf dem Hof.

Es gackern inzwischen im Garten 50 Legehennen, piepen 20 Küken und stolzieren zehn Junghähne durch das Gras. Allesamt mit bunten Gefieder, es sind verschiedene Nutztierrassen. Alles Bio: Vom Ei bis zu Geflügelfleisch.

Zu den Nutzungsrassen auf dem Hof gehören Ziegen und Schafe und jetzt auch zwei Dexter-Rinder, Vertreter einer der kleinsten Rinderrassen.
Das Tierleben auf dem Bio-Hof ergänzen fünf Laufenten.

Die Besucher des Käsefestes können am Sonnabend abstimmen über die Namensgebung. Ob nun Altämter Bio-Hof oder Bio-Hof Bunte Hühner – der Vorschlag, der die meisten Stimmen erhält, wird der künftige Hofname sein. Aus der Gruppe der Mehrheitsvoten werden drei Gewinner gezogen, die Produkte vom Hof erhalten. Dies aber nicht gleich am Sonnabend, denn erst einmal müssen die Stimmzettel ausgezählt werden.

Käsefest: Es gibt Sonnabend viel Käse: Grill-Camembert sowie Ziegen- und Schafkäse vom Grill – aber auch Bratwurst vom Rost: Bratwurst vom Großenroder Sportschwein, vom Freilandschwein. Warum Sportschwein Die Bio-Borstentiere sind einmal auf dem Sportplatz in Großenrode unterwegs gewesen.
Passend zum Käse ist französischer Wein im Angebot, weiß, rosé oder rot, trocken oder lieblich.

Opulent dürfte auch das Kuchen- und Tortenbuffet aus den Backstuben befreundeter Kalefelder Kuchenbäckerinnen sein. Dazu eine Tasse Kaffee: einfach köstlich.eh

Altes Amt

Zwei Bands live erleben