Ein musikalischer Frühlingsstrauß

In der Auetalhalle: Feuerwehrmusiker konzertieren / Erlös für Einrichtungen der Lebenshilfe

Willershausen. Die Feuerwehren retten, löschen, bergen, schützen – und musizieren. Feuerwehrmusik: In der Auetalhalle in Willershausen  am Sonntag unter dem Motto „Bunter Frühlingssstrauß“ ein musikalischer Frühlingsstrauß. Ein konzertanter Nachmittag für einen guten Zweck, ist doch der Reinerlös bestimmt für die Einrichtungen der Lebenshilfe im Landkreis Northeim. Es waren einst die Hornisten, die als Feuermelder die Feuerwehrkräfte zum Einsatz riefen. Aus den Hornisten entstanden wurden Spielmannszüge, Blasorchester und Musikzüge.

Auf der Bühne der Auetalhalle am Sonntag der Musikzug Thüdinghausen, der Spielmannzug Bollensen, der Musikzug Höckelheim, das Jugendblasorchester Lutterhausen-Fredelsloh, der Musikzug Altgandersheim, der Musikzug Fredelsloh, der Musikzug Fredelsloh & Lutterhausen  der Musikzug Lutterhausen und der Musikzug der Feuerwehr Kalefeld, der in diesem Jahr stolz auf das 90-jährige Bestehen ist.

Den, passend zum Motto, musikalischen Frühlingsstrauß spielte in einer Titelzusammenstellung der Musikzug Höckelheim unter Leitung von Jörg Maik Mauksch.

Moderiert von Kreisbrandmeister Bernd Kühle und Kreisstabführer Heiko Hoffmeister, der den Musikzug Thüdinghausen leitet ein buntes Potpourri: Märsche, Schlager, Filmmusik, Musical-Ohrwürmer, Medleys, Polka, ein Helene-Fischer-Mix. Das Publikum war begeistert.

Altämter Feuerwehren waren in den Nachmittag eingebunden als „Parkplatzeinweiser“, Kassieren und in die Bewirtung.eh

Altes Amt

Altes Hirtenhaus frisch saniert

Das B 445-Nadelöhr: Die Brückenbaustelle

Der 20. Altämter Fun-Cup