Eine Reise um die Welt: Vom Nordpol bis zum Titicacasee

Echte. Die erste Reihe ist immer für die ganz wichtigen Personen reserviert. So war auch es zur Einschulungsfeier in der Sporthalle der Grundschule Altes Amt. Die neuen Erstklässler waren am Sonnabend die wichtigsten Personen. Zum Start in den Schulalltag in der Grundschule mit Ganztagsangebot wurden sie von den Viertklässlern mit einer Reise um den Erdenball begrüßt: Da trabte ein Wüstenschiff durch die Halle, steuerte der Kapitän seinen Dampfer über den Titicacasee, kam der Scheich um die Ecke, es bibberte der Eskimo im Schnee, tanzte das Antilopen-Paar.

Vor der Begrüßung in der Schule stand – wie zuvor in Düderode – der Einschulungsgottesdienst auf dem Programm. Herzliche Worte von Pastor Michael Falk in beiden Gottesdiensten an die kleinen Leute, für die nun ein neuer Lebensabschnitt begonnen hat.

Natürlich wurde nach dem Willkommen in der Sporthalle das Klassenzimmer erkundet. Angeführt von Klassenlehrerin Mareike Möller zogen die 21 ABC-Schützen durch das geschmückte Treppenhaus in den Raum, in dem sie nun Lesen, Schreiben, Rechnen und anderes mehr lernen werden.eh

Altes Amt

Zwei Bands live erleben

Cowboytanz, Rope-Skipping und Fußball