Frauengeschichten aus Oper und Operette

Die Pianistin Mónica Presno verspricht einen schwungvollen Melodienabend in der St.-Petri-Kirche zu Düderode.

Kultur pur: Ein schwungvoller Abend mit Melodien aus Oper und Operette erwartet die Besucher am Sonntag, 10. September, um 17 Uhr in der St.- Petri-Kirche zu Düderode.

Düderode/Oldenrode. Die aus Düderode stammende Sopranistin Stefanie Hildebrandt und die spanische Pianistin Mónica Presno bieten im gemütlichen Rahmen lustige, aber auch nachdenkliche Stücke von Rossini, Mozart, Bernstein und weiteren Überraschungen. So sind unter anderem die Christel von der Post aus Carl Zellers „Der Vogelhändler“ sowie Rosina aus Rossinis „Il barbiere di Siviglia“ zu hören.

Stefanie Hildebrandt ist sowohl als Opern- als auch als Konzertsängerin tätig. So sang sie bereits 2004 bei den Bad Gandersheimer Domfestspielen den 1. Knaben in Mozarts „Die Zauberflöte“. Weitere Engagements führten sie ans Theater Nordhausen, das Theater Magdeburg, die Kammeroper Dresden und im letzten Sommer feierte Stefanie Hildebrandt ihr Debüt als Ida in J. Strauß „Die Fledermaus“ bei der Schönebecker Sommeroperette. Ihre Konzerttätigkeit führte bereits zu einer Tournee durch Italien.

Mónica Presno, aus Santander in Spanien, spielt am Klavier, arbeitete als Korrepetitorin unter anderem an der Oper Leipzig, der Kammeroper Dresden und am Deutschen Nationaltheater in Weimar und war bereits mit dem Ciudad de Palencia Orchester auf Tournee in China. Außerdem ist sie Konzertpianistin und Stipendiatin der Stiftung Marcelino Botín-Santander Bank.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.red

Altes Amt

Endlich wieder Wintermarkt