Kartoffeln aus eigenem Anbau

Kalefeld. Es ist Erntezeit. Auch beim Heimat-, Geschichts- und Kulturverein Kalefeld. Der lädt am Sonnabend, 23. September, ab 11 Uhr in und um das Heimathaus, das alte Ernhaus in der Grabenstraße (Foto), zum Kartoffelverkauf ein. Kartoffeln aus eigener Ernte: Der Verein hat auf einem Acker am Westerberg-Hang Linda, Solara, Belana und Bamberger Hörnchen angebaut.

Die gesunden Erdäpfel werden in Säcken zu 2,5 und 12,5 Kilogramm verkauft. Die Nachfrage nach den Heimatvereins-Kartoffeln ist stets sehr groß, da muss man rechtzeitig am Verkaufstag anrücken. Natürlich gibt es von den Kartoffeln auch etwas zum Probieren: In jedem Fall Kartoffelpuffer und Kartoffelsalat (mit Würstchen).eh

Altes Amt

Endlich wieder Wintermarkt