Kindergartenkinder pflanzen Krokusse

Im Frühjahr zeigt sich das Ergebnis der Pflanzaktion auf dem Geh- und Fahrradweg in Düderode

Können sich auf das nächste Frühjahr freuen: die Kindergartenkinder aus Düderode waren mit viel Engagement dabei.

Düderode. Die Idee von Jürgen und Ulrike Peters vom Heimatverein, zur Verschönerung des Ortseingangs von Düderode mit dem Kindergarten Krokusse zu setzen, kam bei der Leitung des Kindergartens sehr gut an.

So traf sich der Vorstand des Heimatvereins Düderode am Ortseingangsschild von Düderode und empfing die Kinder des Kindergartens unter der Leitung von Gerhild Schaper. Die Pflanzplätze waren entlang des Geh- und Fahrradweges vorbereitet und es stand eine Schubkarre mit gutem Mutterboden zur Verfügung.

Kinder waren beim Pflanzen engagiert bei der Sache

Die Kinder schritten schnell zur Tat, waren ganz eifrig bei der Sache, nahmen mit ihren kleinen Händen Erde in das Pflanzloch und legten fünf Krokuszwiebeln hinein. Die anwesenden Erwachsenen erklärten den Zwergen wie gepflanzt wird und darüber hinaus den Sinn und Zweck der Aktion und gaben sich ganz sicher, dass im Frühjahr entsprechende Blumen zu sehen sein werden.

Vielleicht machen die Kinder dann einen Ausflug an den Ort der Tat, um zu sehen was daraus geworden ist.red

Altes Amt

Zwei Bands live erleben

Cowboytanz, Rope-Skipping und Fußball