Männergesangverein Sebexen: Helmut Taube für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Am 17. Februar Grünkohlwanderung / Am 26. Mai beim MGV-Fest in Kalefeld

Geehrte Sangesbrüder (von links): Paul Heldt und Wilfried Laue sind seit 50 Jahren Mitglieder des MGV, Hans (Hansi) Krause ist seit 30 Jahren dabei und Helmut Taube nunmehr beachtliche 65 Jahre.

Sebexen. Die Zeiten, als es im Gastraum des Alten Dorfkruges, dem Vereinslokal des Sebexer Männergesangvereins, zur Jahreshauptversammlung „brechend voll“ war, die sind seit Jahren vorbei. Zur diesjährigen Hauptversammlung konnte Vorsitzender Albrecht  Demburg nur 15 Mitglieder begrüßen.

Die enge Zusammenarbeit mit den aktiven Sängern des Kalefelder MGV ist zu begrüßen, stimmen doch die Sebexer Aktiven gemeinsam mit den Freunden aus dem Nachbardorf an. Von daher ist auch die Teilnahme an besonderen Veranstaltungen garantiert. Die Übungsabende finden im Wechsel im Vereinslokal des MGV Kalefeld und dem des MGV Sebexen statt. Nach wie vor besteht in beiden Vereinen der große Wunsch nach Zugang von aktiven Sängern.

Vorsitzender Albrecht Demburg bedankte sich bei Vereinsjubilaren für ihre Treue zum MGV: Klaus Ascher und Peter Stamen sind seit 20 Jahren Mitglied, 30 Jahre sind es Hans Krause und Walter Wille, 50 Jahre Wilfried Laue und Paul Heldt und 65 Jahre ist Helmut Taube MGV-Mitglied.

Alle aktiven und passiven Mitglieder von der Männergesangvereine Kalefeld und Sebexen sind eingeladen zur Teilnahme an einer Grünkohlwanderung, die am 17. Februar nach Westerhof führt. Noch sind Anmeldungen bei Carsten Darnedde (Telefon 4637); möglich.

Im Mai findet in Kalefeld ein Sängernachmittag zum 150-jährigen Bestehen des MGV Kalefeld statt, am 28. August sind die Sänger beim Sommerfest der Kirchgemeinde Sebexen dabei.eh

Altes Amt

24. Weinfest des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr