TSG Echte: Die silberne Ehrennadel des LandesSportBundes für Burkhard Holland

Albrecht Dörel zum Ehrenmitglied ernannt / Ehrenamtszertifikat für Übungsleiter / Sportjugend ehrt

Für seine mehr als 15-jährige Tätigkeit im Vorstand der Turn- und Sportgemeinschaft wurde Burkhard Holland mit der silbernen Ehrennadel des LandesSportBundes Niedersachsen ausgezeichnet. Hans-Jürgen Ehrlich, der Vorsitzende des KreisSportBundes Northeim-Einbeck (rechts) und Stefan Zöll, der Vize-Vorsitzende der Sportjugend Northeim-Einbeck überbrachten die Ehrenurkunde.

Echte. Zur Jahreshauptversammlung der Turn- und Sportgemeinschaft Echte im Sportheim konnte der 1. Vorsitzende Dieter Reimann 48 der derzeit 448 Vereinsmitglieder begrüßen. Mit einem wahren Ehrungsmarathon wurde die Versammlung eröffnet. Ehrungen wurden vom Vorsitzenden der KreisSportBundes, Hans-Jürgen Ehrlich und dem stellvertretenden Vorsitzenden der Sportjugend Northeim-Einbeck, Stefan Zöll, vorgenommen.

Eine besondere Ehrung erfuhr Burkhard Holland, der für seine mehr als 15-jährige Tätigkeit im Vorstand der TSG mit der silbernen Ehrennadel des Landes-Sportbundes Niedersachsen ausgezeichnet wurde.

Ehrenamtszertifikat

Mit dem Ehrenamtszertifikat für langjährige Tätigkeit als Übungsleiter/in wurden ausgezeichnet: Gisela Höbelmann (Damengymnastik), Max Bönisch (Gesundheitsgymnastik), Carmen Merker (Frauenfitness), Sigrid Klöppel (Stepp-Aerobic und  Loca) und Volker Hübchen (Petanque).
Von der Sportjugend Niedersachsen wurden Lara Nadine Limprecht (Kinderturnen) und Franziska Koch (Mutter-Kind-Turnen) für ihren langjährigen Einsatz für den Kinder- und Jugendsport mit einer Ehrenurkunde und einem Präsent ausgezeichnet.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in der TSG Echte: Albrecht Dörel wurde per Beschluss der Mitgliederversammlung für seine 60-jährige Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt und mit einer Urkunde ausgezeichnet.

TSG-Ehrennadeln

Burkhard Holland bekam für seine 50-jährige Mitgliedschaft die goldene Ehrennadel – 50 –, Regina Pollack und Franz Kattesch die goldenen Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft und Dagmar Bornhagen wird die silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft nachgereicht.

Die Sportabzeichen

Dem Ehrungsreigen folgte die Verleihung der Sportabzeichen 2018:
Jugendsportabzeichen in Silber für  Tom König  (9. Wiederholung – Erwachsenensportabzeichen: in Silber für Kerstin Holland (5.), Christina Fricke (5.) und Ute Neuse-Limprecht (4.); in Gold für    Anja Herbst (15.), Burkhard Holland (22), Vanessa Holland (9.), Edda König  (15.),        Sigrid Klöppel (2.), Ilonka   Peinemann (5.),  Cornelia Rossow (6.), Ute Winkelmann (10.),            Hans-Jürgen Mosa (7.). – Die Zahlen hinter dem errungenen Sportabzeichen bedeuten die bisher abgelegten Prüfungen.

Das Familien-Sportabzeichen erhielten Kerstin, Burkhard und Vanessa Holland.

Darüber hinaus haben 2018 zehn Kinder, die Mitglied der TSG Echte, in der Grundschule Altes Amt (Echte) das Sportabzeichen abgelegt: Anna Asch, Marie Schmidt, Mia Penezis, Tim und Linda Silligmüller, Emilia Springer, Ciara Uher, Jonathan Walter, Mathes und Malte Wille.

In seinem Bericht ging der 1. Vorsitzende Dieter Reimann einleitend auf das Jahr 2018 ein und führte aus, dass das Jahr geprägt war von der Durchführung des Crosslaufes des Altämter Staffeltages Ende April in Echte sowie der Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen. Im Frühjahr und im Herbst wurden Wanderungen in der Feldmark durchgeführt, die anschließend mit gemütlichen Beisammensein im Sportheim ausklangen. Daneben wurde an den Veranstaltungen des Altämter Staffeltages sowie Ende November am 24. Echter Wintermarkt teilgenommen.

Vorsitzender Reimann erinnerte an die Aktion „Ehrenamt überrascht“, bei der die Übungsleiterin Sigrid Klöppel für ihre Verdienste um den Sport mit einem Überraschungspaket geehrt wurde.

Zusammengefasst stellte der 1. Vorsitzende fest, dass die TSG Echte derzeit gut aufgestellt ist, die Sportgruppen gut besucht werden und auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Dieter Reimann dankte allen, die sich ehrenamtlich in den Dienst der TSG gestellt haben und stellen.

Wahlen zum Vorstand

Bei den Teilwahlen zum Vorstand wurden Daniel Maase als 2. Vorsitzender, Jan-Torben Reimann als Kassenwart und Wolfgang Biermann als Sozialwart für zwei Jahre wiedergewählt. Da der bisherige Jugendwart Jörg Aßmann aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl antrat, war eine Neuwahl erforderlich. Franziska Koch wurde zur neuen Jugendwartin gewählt und setzt damit die Tradition der Familie Meyer in TSG-Vorstandsposten fort.
Dem Vorstand gehören neben dem 1. Vorsitzenden Dieter Reimann weiter an: Schriftführer Gerhard Fleckenstein und Sportwart Burkhard Holland.
Da für die nächsten Jahre mit steigenden Verbandsabgaben zu rechnen und in 2019 der Austausch der in die Jahre gekommenen Heizung im Sportheim vorgesehen ist, wurde vom Vorstand eine moderate Beitragserhöhung vorgeschlagen, die von der Versammlung genehmigt wurde.

Moderate Beitragserhöhung

Die Mitgliedsbeiträge betragen danach ab 2019 jährlich 25 Euro (bisher 23 Euro) für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre, 40 Euro (bisher 35 Euro), für Erwachsene, 80 Euro (bisher 70 Euro), für Familien, 34 Euro (bisher 29 Euro), für passive Mitglieder und 15 Euro (bisher 14 Euro) für Mitglieder, die über 50 Jahre im Verein sind.

Am Sonnabend, 20 April, wird die TSG Echte für  den Aufbau des Osterfeuers sorgen, das Brauchtumsfeuer brennt am Ostersonntag (21. April).
Für Sonnabend, 27. April, stehen die Frühlingswanderung und Durchführung des Nordic-Walking- Tages des Altämter Staffeltages im  Terminplan. Für Sonnabend, 26. Oktober, ist wieder  ein „Tag des Sports“  in der Schulsporthalle geplant.

Der Termin für die Herbstwanderung steht noch nicht fest.eh/red

Altes Amt

Verdacht auf Luchsangriff

Kleine Bimmelbahn fährt weiter