Unterwegs entdeckt: Altämter Artenvielfalt

Kalefeld/Altes Amt. Sie ist schon interessant, die Tierwelt im Alten Amt. Da gibt es eine ganz besondere Artenvielfalt in Feld und Wald zu entdecken. Man muss nur aufmerksam sein. Schafe, Ziegen, Pferde, schwarz-weiße Milchkühe, Rehwild – immer wieder zu entdecken. Aber: Abseits der stark frequentierten Verkehrswege finden sich auch Exoten wie Kamele, Lamas, ein Yak. Mehr und mehr heimisch werden Waschbären, Luchse, Wildkatzen.

Ein Weißstorchenpaar ist in diesem Sommer erstmals wiederholt auf den Feuchtwiesen in der Aue-Niederung auf Nahrungssuche zu beobachten gewesen.eh

Altes Amt

Endlich wieder Wintermarkt