Apfelsammeltage auf der Streuobstwiese

Informationen und gesundes Obst

Herbsterlebnis auf einer Streuobstwiese: Äpfel sammeln.

Bad Gandersheim. Auch in diesem Herbst gibt es auf den Streuobstwiesen in und um Bad Gandersheim wieder Apfelsammelaktionen für große und kleine Menschen, die sich in der Natur körperlich betätigen wollen und nebenbei noch Interessantes über Streuobst erfahren möchten. Familien mit Kindern sind herzlich willkommen, denn auch für die Kleinen ist es eine schöne Erfahrung, die unterschiedlichsten Äpfel kennenzulernen. Und nach der Aktion kann Apfelsaft mit nach Hause genommen werden, eine Kiste für jede geholfene Stunde.

Initiator dieser Aktionen ist der Obstbaumeister und Fachwirt für Baumpflege, Kai Bergengruen aus Heckenbeck. Er bewirtschaftet unter anderem die alte Anlage auf der Kohlwiese hinter dem Dänischen Bettenlager (Neue Straße in Bad Gandersheim) und die ehemals von Grundschulkindern gepflanzten Bäume im Bergkurpark oberhalb der Stadt. Dort gibt es auch verschiedene Tafeln mit Informationen über das Obst.

Die Flächen werden nach Biorichtlinien bewirtschaftet und die Bäume mit dem Ziel einer langen Lebensdauer gepflegt.

„Leider gibt es immer wieder Leute, die mir hier ganze Bäume leer ernten, auch in einem Jahr wie diesem, wo überall viel Obst hängt. Es hat sich wohl noch nicht herumgesprochen, dass diese Streuobstbestände von uns gepachtet sind“, berichtet Kai Bergengruen. „Ich habe ja nichts dagegen, wenn von den Bäumen genascht wird, aber bei größeren Mengen möchte ich gefragt werden. Ich kann dann auch Hinweise geben, welche Sorten grade reif sind, möchte aber auch 50 Cent für das Kilo Früchte haben. Schließlich steckt eine Menge Arbeit in der Pflege dieser Bäume“.

Für die Teilnahme an den Sammelaktionen ist eine telefonische Anmeldung bei Obstbaumeister Bergengruen unter Telefon 05563/999981 oder Telefon 0172-5163942 erforderlich.

Folgende Termine für  Sammelaktionen an den nächsten beiden Wochenenden gibt es: Freitag, 12., von 15 bis 18 Uhr; am Sonnabend, 13., von  9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr; am Sonntag, 14. Oktober, von 15 bis18 Uhr sowie am folgenden Wochenende. Dann am Freitag, 19., von  15 bis 18 Uhr;  Sonnabend,  20., von 9 bis  12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 21. Oktober, von 15 bis18 Uhr.red

Bad Gandersheim

Stolpersteine gegen das Vergessen