Benefizkonzert der Weltbühne gut besucht

Heckenbeck. Ein bisschen verrückt ist das schon, aber: Dieses Bild hätte es ohne Corona nicht gegeben! Denn ohne die Pandemie und die daraus folgenden Einschränkungen für den Kulturbetrieb Weltbühne in Heckenbeck bestand keine Not, einmal über eine Freiluftveranstaltung nachzudenken; man hatte ja die Weltbühne.

Dort ist Spielen im Moment aber nicht möglich. Nebenan im Hof zwischen Weltbühne und Freier Schule aber sehr wohl. Und genau dorthin hatte die Weltbühne zu ihrem allerersten Open-Air eingeladen.

Einem Benefizkonzert mit dem Trio Rizado am Freitagabend unter coronagerechten Bedingungen. Gutes Wetter und guter Besuch lohnten den Einsatz. Gute Stimmung gab’s dazu.rah

Bad Gandersheim

Mit Sicherheit ins Solebad

Neue Blickwinkel entdecken

„Alle ziehen an einem Strang“