Bisherige ist auch die neue Bürgermeisterin: Franziska Schwarz gewinnt klar die Wahl

Abstand zwischen Schwarz und Gottschalk am Ende 730 Stimmen / Wahlabend mit besonderer Auszählungs-Dramaturgie

Auszählung im Wahllokal in Altgandersheim. Dort wurde diesmal nicht an der alten Turnhalle, sondern im Feuerwehrhaus gewählt. Ausgezählt wurde zuerst die Bundestagswahl, dann die Stichwahl.

Bad Gandersheim. Die Wahl um die nächsten fünf Jahre im Amt eines Bürgermeister der Stadt Bad Gandersheim ist entschieden. Mit einem am Ende doch klaren, wenn auch nicht überragend großen Vorsprung setzte sich am Sonntag die bisherige Amtsinhaberin Franziska Schwarz gegen Peik Gottschalk als Herausforderer durch. Gottschalk hatte bekanntlich vor zwei Wochen die dritte Kandidatin, Grit Arndt von den Grünen, knapp ausgeschaltet und war damit als Gegenkandidat der Bürgermeisterin in die Stichwahl gelangt.

Dort reichte es am Sonntag nicht zum erklärt großen Ziel, trotz des massiven Einsatzes seiner Fangemeinde im Internet. Gottschalk kam am Ende auf 42,73 Prozent, die amtierende Bürgermeisterin Franziska Schwarz konnte 57,27 Prozent auf sich vereinen und kann damit das Amt bis 2026 ausüben.
Die Dramaturgie des Wahlabends konnte kaum besser geschrieben sein: Peik Gottschalk startete mit den ersten Ergebnissen stark, schaffte es dabei sogar einmal in eine klare Führung. Es waren dies vor allem die Ergebnisse der Heberbördendörfer, die auch in der ersten Wahlrunde schon gut für den Einzelbewerber gestimmt hatten.

Doch die erste Freude über eine mögliche Sensation währte nicht lange, das Ergebnis begann sich mit jedem weiter dazukommenden Ortsteil zu relativieren und kippte zusehends in Richtung einer klaren Führung in Franziska Schwarz, die sich im Weiteren dann auch nach und nach manifestierte. Zudem waren es stimmzahlschwache Dörfer, die zuerst Gottschalk in die Hände spielten, die stimmzahlstarken Ortsteile sowie die großen Innenstadtwahllokale standen da aber noch aus, und hier hatte Gottschalk schon in der ersten Wahlrunde gegenüber Schwarz das Nachsehen gehabt.rah

Bad Gandersheim

Flugplatz: Beispiel praktischer Zusammenarbeit