Der Wechsel ist vollzogen: Neuer RG-Direktor

Bad Gandersheim. Seit dem 1. August ist Kilian Müller (rechts) nun offiziell als neuer Direktor des Roswitha-Gymnasiums (RG) in Amt und Würden. Er trat damit die Nachfolge des nach dem 31. Juli in den Ruhestand gewechselten Hans-Joachim Baade an, der im gleitenden Übergang Müller noch bei den Vorbereitungen für das gestern gestartete neue Schuljahr 2018/19 begleitet hatte.

Kilian Müller gehört schon seit Jahren zum Kollegium des Roswitha-Gymnasiums und hatte dort unter anderem als Oberstufenkoordinator auch verantwortliche Aufgaben übernommen. Müller wohnt in einem kleinen Dorf nahe Northeim, fühlt sich aber Bad Gandersheim und dem Gymnasium aufs Engste verbunden. Eine offizielle Amtseinführung wird noch erfolgen.rah

Bad Gandersheim

LGS: Landkreis gibt Defizitausgleich vorab in Raten an die Stadt

Begeisterndes Mitmachkonzert