Fünf tolle und „junge“ Theatertage bei den Domfestspielen winken

Bewerbungen für das Jugendtheater-Festival Theatervirus bis 31. Januar möglich

Ein neues Logo des Theatervirus wurde für diese Jahr erschaffen.

Bad Gandersheim. Normalerweise haben junge Theatermacher eine stets gleichbleibende Studiobühne um sich herum. Theater unter freiem Himmel ist hingegen von vielen äußeren Faktoren abhängig – dazu wild, modern und ungewöhnlich.

Zum siebten Mal ermöglichen die Gandersheimer Domfestspiele freien Theatergruppen, Theaterjugendclubs sowie Theater- und Musical-AGs dieses einmalige Erlebnis. „Wir bieten die Zusammenarbeit mit professionellen Schauspielern, Regisseuren und Theaterpädagogen – und zum Finale am Theaterfest einen einzigartigen Auftritt vor der Stiftskirche, der zusammen mit dem tollen Publikum einen erhebenden Abschluss des arbeitsintensiven Theaterfestivals darstellt“, laden Intendant Achim Lenz und Theaterpädagogin Indra Schiller zum Theatervirus 2018 ein. Das Festival findet vom 30. Mai bis zum 3. Juni in Bad Gandersheim statt. Bewerbungen sind bis zum 31. Januar möglich.

Das Festival wird von Indra Schiller organisiert und geleitet. Im Vordergrund steht der kulturelle Austausch unter den Jugendlichen: Was ist Theater, was ist Spiel, was sind die Themen, die mich umtreiben, was bringt die Zukunft? Die Gandersheimer Domfestspiele setzen neben den spielerischen Erfahrungen in einzelnen Workshops verstärkt auf Kommunikation zwischen den teilnehmenden Gruppen. „Wer über den eigenen Tellerrand blickt, der sieht mehr, der lernt nicht nur eine neue Welt kennen, sondern seine eigene besser zu verstehen“, erklärt Achim Lenz. Welches Stück in diesem Jahr gemeinsam von allen teilnehmenden Gruppen erarbeitet wird, ist zurzeit noch geheim. „So viel sei schon einmal verraten: Es geht um eine große Reise“, sagt Indra Schiller. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Jugendlichen sollten mindestens zwölf Jahre alt sein.

Bewerbungen

Interessierte Theaterjugendclubs, freie Theatergruppen sowie Theater- und Musical-AGs können sich noch bis zum 31. Januar für eine Teilnahme am Theatervirus bei Indra Schiller unter Telefon 05382/73-302 oder per E-Mail an thetaerpaedagogik@gandersheimer-domfestspiele.de bewerben. Weitere Informationen zum Theatervirus sind auf der Homepage www.gandersheimer-domfestspiele.de zu finden. Für Fragen steht Indra Schiller gerne zur Verfügung.red

Bad Gandersheim

Bürgermeisterin Schwarz dankt Dagmar Leopold