Geschäfte zeigen gemeinsam Stärke

Erstmalige Aktion in der Alten Gasse am 17. Juli

Bad Gandersheim. Die vier Geschäfte in der Alten Gasse in Bad Gandersheim wollen künftig gemeinsam ihre Stärken noch mehr in den Blickpunkt rücken. Beates Lädchen, Café Quo Vadis, Bildergalerie Bleimund und Buchhandlung Pieper planen verschiedene Aktionen. Zum Auftakt heißt es am Mittwoch, 17. Juli, von 15 bis 20 Uhr „Die  Alte Gasse blüht auf...“ Kunden können in aller Ruhe bummeln.  In den Geschäften gibt es Snacks, Getränke und kleine Überraschungen.

Der Termin ist bewusst gewählt, da es in der Mitte der Woche keine Überschneidungen mit anderen Veranstaltungen gibt und Kunden aus der Reha-Klinik Zeit zum Stöbern haben, erläutert Gitta Wiese-Günther als Sprecherin der Veranstalter. Die Aktion soll Besuchern nicht nur die Möglichkeit geben, ihren gewohnten Anlaufpunkt anzusteuern, sondern auch die anderen Geschäfte in der Alten Gasse zu entdecken.art

Bad Gandersheim

Die Alte Gasse blüht auf!

Solebad: Förderverein konnte wieder helfen