Grünschnitt illegal im Wald entsorgt

Bad Gandersheim. Vor kurzem stellte der 2. Vorsitzende der Forstinteressenschaft Bad Gandersheim, Hans-Georg Wölki, bei einem Rundgang durch den Wald fest, dass Unbekannte illegal Grünschnitt entsorgt haben. Dabei handelt es sich um das Gebiet Osterberg. Der Vorstand der Forstinteressenschaft Bad Gandersheim verurteilt diese Entsorgung aufs Schärfste, denn dabei handelt es sich nicht um ein Kavaliersdelikt sondern um eine Ordnungswidrigkeit, die auch mit einer Geldbuße belegt werden kann.

Der Wald werde bei den regelmäßigen Kontrollgängen weiter beobachtet, so Wölki gegenüber dem Gandersheimer Kreisblatt.hn

Bad Gandersheim

Verändertes Einsatzspektrum der Wehren