Hochwasser-Hilfe: Benefiz-Konzert der Auetaler Musikanten

Am Sonntag ab 16 Uhr im Forum des Roswitha-Gymnasiums in Bad Gandersheims / Polka und Pop

Die Auetaler Musikanten, hier unter Leitung von Stefan Mittwoch, bei einer Veranstaltung im Januar in der Auetalhalle in Willershausen. In unserer gestrigen Ausgabe war leider ein Bild der Gandetaler Musikanten erschienen. Im Forum am Sonntag spielen aber in jedem Fall die Auetaler Musikanten.

Bad Gandersheim. Am Sonntag, 10. März 2019 beginnt um 16 Uhr ein Benefiz-Konzert der Auetaler Musikanten im Forum des Roswitha-Gymnasiums in Bad Gandersheim.

Es ist ein Konzert für einen guten Zweck: Hochwasserhilfe, Hilfe für die von den Wassermassen im vergangenen Jahr so stark in Mitleidenschaft gezogene Turner-Musikakademie (TMZ) in Altgandersheim.

Die Auetaler Musikanten: Dies sind Musikerinnen und Musiker des Feuerwehr-Musikzuges Kalefeld und der Blaskapelle des FC Spiel und Sport Sebexen sowie weitere Ensemblemitgliedern aus Altämter Dörfern.

Als musikalische Leiter werden morgen Michael Kruse (Feuerwehr-Musikzug) und Stefan Mittwoch (Blaskapelle) den Taktstock in Händen halten. Märsche, Polka, Pop und Swing stehen morgen auf dem Programm. Die Auetaler Musikanten werden das Publikum sicher begeistern. Das Ensemble ist ein überaus hörenswerter Klangkörper – und wird dies wieder unter Beweis stellen.

Der Eintritt kostet fünf Euro und ist bestimmt für den guten Zweck der Hilfe für die TMZ in Altgandersheim.
Einlass ist ab 15.30 Uhr.red

Bad Gandersheim

„Zurechtfinden im Mediendschungel“

Gästezahlen gegen den Trend