120 Jahre Kneipp-Bund Wörrishofen

Und die Bad Gandersheimer feierten das Jubiläum mit

Im Wolperöder Bauernhofcafé genossen die Kneippianer ihre lokale Jubiläumsfeier.

Wolperode. 120 Jahre Kneipp-Bund Bad Wörishofen waren der Anlass, die Mitglieder des Kneipp-Vereins Bad Gandersheim zu einem gemütlichen Nachmittag einzuladen. Die TeilnehmerInnen haben sich im Bauernhofcafé Sprengel in Wolperode getroffen. Diese Lokalität wurde auch deshalb ausgewählt, weil sie seit Jahren das Kneipp-Zertifikat hat.

Als Gast für einen Vortrag zum Thema Kneipp konnte Dr. Hönck aus Bad Lauterberg gewonnen werden. Hintergrund dieser Veranstaltung sollte auch sein, den Mitgliedern des Vereins den Gedanken Kneipp und sein Wirken wieder näher zu bringen.

Es ist Dr. Hönck glänzend gelungen, in einem einstündigen Vortrag lebendig und mit launigen Worten die Geschichte und den Werdegang Sebastian Kneipps in der damaligen Zeit darzustellen.

Gleichzeitig wurde dann der Bogen geschlagen bis in die Gegenwart und die Wirkung der Kneippschen Lehre bis heute. Beim anschließenden Genuss von Kaffee und Kuchen wurde diskutiert, sich ausgetauscht und manch einer erfuhr auch bisher Unbekanntes und Neues zum Thema Kneipp.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, wenn auch nur in Gedanken in Bad Wörishofen, darüber waren sich die Anwesenden einig.red

Bad Gandersheim

Konkrete Wünsche für „totales Kleinod“

Stadtrat tagt am Dienstag