1566 Euro für das Göttinger Elternhaus

Vanessa Fiedel sammelte bei ihren Auftritten Spenden und bedankt sich bei ihren Unterstützern

Bad Gandersheim. Die Musik zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Leben. Und mit ihrer Leidenschaft hat Vanessa Fiedel aus Bad Gandersheim jetzt auch noch etwas Gutes getan. Mit ihren insgesamt elf Auftritten bei Benefizkonzerten hat sie 1566 Euro zugunsten des Elternhauses in Göttingen erspielt. Der erste Auftritt war Anfang des vergangenen Jahres, als Vanessa Fiedel erstmals mit ihrer Gitarre Rockballaden und Klassiker im Jugendzentrum Phönix in Bad Gandersheim sang.

Das war ihr erster Auftritt, zumindest zu diesem Zeitpunkt. Bereits mit sechs Jahren fing sie schon an, Musik zu machen. Mit dem Einstieg in den Gandersheimer „Dreigesang“ konnte sie ab ihrem 13. Lebensjahr viele Erfahrungen mit Konzerten, unter anderem in Cafés, Kliniken und Altenheimen machen.

Als sie 18 Jahre alt war, entschied sie sich mit Freunden, ein Benefizkonzert zugunsten der Kinderkrebsstation zu organisieren. Die Jugendhilfe, viele Musiker und Besucher unterstützen sie dabei. Es war ein voller Erfolg. Aus ihrem Hobby wurde dann auch ihr Beruf. Sie studierte Musik und Deutsch auf Lehramt und arbeitet seit ein paar Jahren in der Gandersheimer Grundschule.

„Mir war und ist auch immer noch wichtig, die Freude an der Musik zu vermitteln“, so Fiedel. Und das zeigt sie auch in ihren Auftritten, bei denen man sehen kann, dass sie viel Freude dabei hat, die Zuhörer mit ihrem gefühlvollen, authentischen, aber auch kraftvollem Gesang zu verzaubern. Und so entschied sie sich für ein weiteres soziales Projekt und sammelte Spenden für das Elternhaus in Göttingen.

Das Elternhaus wurde 1988 erbaut und steht seitdem für alle Eltern offen, deren Kinder in der Kinderklinik stationär behandelt werden und nicht aus dem näheren Umkreis von Göttingen kommen. Hier können die Familien neue Kraft schöpfen und Kontakt zu anderen Eltern knüpfen.

Bei ihren insgesamt elf Aufritten in verschiedenen Einrichtungen wie, dem Phönix, dem Landhaus in Greene, auf dem Greener Jahrmarkt, dem Altstadtfest, in Einbeck in der evangelischen Kirche und auf privaten Veranstaltungen. Vanessa Fiedel bedankt sich bei allen, die sie dabei unterstützt und an sie geglaubt hat. „Vielen herzlichen Dank an alle, die mich unterstützt und die an mich geglaubt haben. Ohne Euch wären niemals 1566 Euro zusammengekommen“.red/hn

Bad Gandersheim

Verändertes Einsatzspektrum der Wehren