16 neue Mitglieder begrüßt

Jahreshauptversammlung der Landjugend Heberbörde: Grüner Ball findet am 16. Februar statt

16 neue Mitglieder konnte die Landjugend während der Jahreshauptversammlung in Altgandersheim willkommen heißen.

Altgandersheim. Die Landjugend liegt weiter voll im Trend. Während andere Vereinigungen rückläufige Mitgliederzahlen verzeichnen, ist bei der Landjugend Heberbörde das Gegenteil der Fall. Am Freitag fand im Landgasthaus Köhler in Altgandersheim die Jahreshauptversammlung der Vereinigung statt. Bei vollem Haus wurden zahlreiche Mitglieder, Neuzugänge und Gäste vom 1. Vorsitzenden  Adrian Brinkmann begrüßt. Zur großen Freude der Landjugend konnte der Vorstand auch   Bürgermeisterin Franziska Schwarz willkommen heißen. 

Freude herrschte ebenso über den weiterhin starken Zuwachs –  16 neue Mitglieder wurden herzlich aufgenommen, zur Begrüßung „durften“ die Neuen das Niedersachsenlied anstimmen.

Im Vorfeld der Versammlung hatte sich Amani Klemme zur Protokollführerin und Simon Brinkmann zum Wahlleiter bereiterklärt. Es folgte der zunächst Jahresbericht der Landjugend durch die zweiten Vorsitzenden Verena Geier und Jonas Schnute.

Dabei wurden besonders der erfolgreiche „Grüne Ball“ auf Traupes Tenne in Harriehausen und die Scheunendisco im Zuge des Feuerwehrfestes in Gremsheim in Erinnerung gerufen. Beide Veranstaltungen gehören fest in den Terminkalender der LJ.

Der Vorstand wurde bestätigt und besteht weiterhin aus Tizia Hamann und Adrian Brinkmann als 1. Vorsitzende sowie Verena Geier und Jonas Schnute als 2. Vorsitzende.

Mit Lisa Macke und Felix Probst wurden auch die Beisitzer bestätigt und wiedergewählt. Als Kassenwart wurde Simon Scholz gewählt. Sein Stellvertreter ist nun Alexander Bock.

Gegen Ende der Versammlung richtete  Bad Gandersheims Bürgermeisterin Franziska Schwarz das Wort an die Landjugend. Sie bedankte sich für die Einladung und überreichte die kürzlich neu erschienene Wanderkarte für den westlichen Harz. Diese soll Anregungen für mögliche weitere Wanderungen und Programmpunkte geben. Franziska Schwarz gab zusätzlich auch Informationen zur Landesgartenschau 2022.

Als letzter Tagesordnungspunkt folgte dann noch ein Ausblick auf die künftigen Veranstaltungen der Landjugend. Hierbei gab Tizia Hamann nochmals ausführliche Informationen zum kommenden Grünen Ball. Zu diesem lädt die Landjugend am Sonnabend, 16. Februar,  wieder auf Traupes Tenne nach Harriehausen ein. Die Karten sind ab dem 16. Januar für 13 Euro im Vorverkauf in den Filialen der Volksbank in Bad Gandersheim, Harriehausen und Altgandersheim zu erwerben.

Ebenfalls ab diesem Zeitpunkt sind Tischreservierungen bei Tizia Hamann unter der Telefonnummer 0157-57260842 möglich.uk

Bad Gandersheim

Blaue Stunde geht weiter

KVHS: 400 Angebote für Frühjahr und Sommer