Kleingartenkolonie an der Neuen Straße: Groß-Aufräumen vor Neuordnung

Bad Gandersheim. Vielen Kunden des Marktzentrums an der Neuen Straße war es bereits aufgefallen: Da, gegenüber, wo ansonsten die Vegetation weite Teile der zuletzt allenfalls durch mehrere Laubenbrände bekannte Kleingartenkolonie versteckte, hatte sich etwas gravierend verändert. Ein Großteil des Wildwuchses ist vor einiger Zeit grundlegend entfernt, sozusagen „abgeräumt“ worden. Zu diesem Schritt hat sich der neue Eigentümer der Fläche entschlossen, um überhaupt erst einmal „Grund in das Ganze“ zu bekommen.

Bis auf zwei noch bestehende Kleingartenflächen bestanden für den Rest keine Pachtverträge mehr, wozu letztlich auch die wiederholten Brandstiftungen beigetragen hätten. Die Fläche soll nach Angaben des Eigentümers weiterhin für Gartenland zur Verfügung stehen. Neue Pachtverhältnisse werden vielleicht angeboten, wenn das Aufräumen endgültig abgeschlossen ist, wozu dann auch Entscheidungen über die noch bestehenden Bauten gehören.red

Bad Gandersheim

Stadtrat tagt am Dienstag

Paracelsus Reha-Kliniken kehren zur Normalität zurück