Kühles SPD-Familienfest

Wetter meinte es ausgerechnet am Festtag nicht so gut

Bad Gandersheim. Außergewöhnlich kühl war es, als die SPD zum alljährlichen Familienfest in den Plangarten eingeladen hat. Doch das wechselhafte Wetter hat der Veranstaltung glücklicherweise keinen Abbruch getan. So war die Musik der Band „Alive“ weit über die Grenzen des Spielplatzes hinaus hörbar und die Besucherinnen und Besucher hielten sich gerne eine Weile auf.

Während die Kinder auf dem Spielplatz und der Hüpfburg toben konnten, versuchten sich die Älteren an einem Kreuzworträtsel, das individuell und aktuell auf Bad Gandersheim zugeschnitten war. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern winkten eine Vielzahl an Preisen, darunter unter anderem Gutscheine für Kino, Schwimmbad, Domfestspiele und die Weltbühne Heckenbeck.

Zu Gast waren unter anderem auch die Bürgermeisterin Franziska Schwarz mit Ehemann und Landtagsabgeordnetem Uwe Schwarz samt Enkelin sowie Peter Traupe, SPD-Mitglied aus Einbeck und dem stellvertretenden Bürgermeister Detlev Krause. Neben treuen Mitgliedern aber auch politisch neutralen Besucherinnen und Besucher. Das Zusammenkommen von bekannten und neuen Gesichtern, jungen und alten Menschen ist für die SPD das Hauptargument für Veranstaltungen dieser Art.

„Die Bratwürste sind ausverkauft, der Kuchen hat geschmeckt. Ich konnte viele gute Gespräche mit den Gästen führen. Wir sind zufrieden und freuen uns auf das nächste Mal", erklärte die Ortsvereinsvorsitzende Anja Görlach.red

Bad Gandersheim

LGS: Landkreis gibt Defizitausgleich vorab in Raten an die Stadt

Begeisterndes Mitmachkonzert