Mit Glanz und Gloria endeten die 59. Domfestspiele

Bad Gandersheim. Mit einem letzten Feuerwerk an Aufführungen und Veranstaltungen sind am Sontag die 59. Gandersheimer Domfestspiele zuende gegangen. Am Freitagabend, an dem das Bild entstand, erlebte die Tribüne eine ausverkaufte Benefiz-Gala „Domspitzen“, die traditionell von der Festspielgastronomie mit einem Glitterfeuerwerk beendet wurde.

Symbolisch für eine erste Spielzeit von Intendant Achim Lenz, der am Dienstag nicht nur eine gute Bilanz vorlegen kann, sonder eindrucksvoll bereits im ersten Amtsjahr den Festspielen seinen Stempel aufgedrückt hat. Nun richtet sich Blick bereits auf die 60. Jubiläums-Festspiele 2018.rah

Bad Gandersheim

Sonnabend: Autobahn-Vollsperrung sorgt auf B64 für lange Staus