Niko-Jazz: Drittes Konzert gelaufen Donnerstag Abschluss

Bad Gandersheim. Mit den New Orleans Syncopators ist am vergangenen Freitagabend der dritte von vier Höhepunkten des diesjährigen Niko-Jazz’ im Brunshäuser Rosencafé gelaufen. Das Konzert war gut besucht, wenngleich nicht total ausverkauft. Stehplätze hätte es noch einige gegeben. lebendig, frisch, authentisch; so spielen die Syncopators seit fast vier Jahrzehnten den Oldtime-Jazz der 20er und 30er Jahre aus New Orleans und Chicago auf Bühnen in Clubs und Festivals im In- und Ausland. Stückle klangvoller Namen wie Louis Armstrong, Johnny Dodds, King Oliver und anderer kamen am Freitag zu Gehör und begeisterten sichtlich das Publikum.

Am Donnerstag, 6. Dezember, geht der Niko-Jazz dann in seine letzte Runde für dieses Jahr. Dann werden Black Patti und als Special Guest Ryan Donohue wieder im Rosencafé aufspielen. Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.rah

Bad Gandersheim

CDU bleibt vor dem Donnerstag-Rat bei Ablehnung der Grundsteuererhöhung