Oasen-Spiel: Im Gemeinschaftsgarten wird unheimlich geschafft

Bad Gandersheim. Die Teilnehmer und vielen freiwilligen und begeisterten Helfer des Oasen-Spiel haben die Realisierungsphase begonnen. Nach Vorbereitungen am Freitag ging es ab Sonnabendmorgen im Gemeinschaftsgarten neben dem Wohnmobilstellplatz am Stadion mächtig zur Sache.

Der „Urwald“ ist verschwunden, Flächen sind vom Kraut befreit und wurden im Tageslauf wieder bestellbar gemacht, Wege nehmen Form an, eine Sitzrunde wurde gebaut. Schon zur Mittagszeit war enorm viel geschafft worden, und es folgten ja noch der Nachmittag und Sonntag. Parallel wurde in der Holzwerkstatt neben dem Tafelladen bereits an den Holzbänken gebaut, die im Garten der Generationen samt einem Tisch aufgebaut werden sollen.

Mit Spannung warten alle nun auf den Sonntag und am Ende des Tages die Ergebnisse.rah

Bad Gandersheim

Von Selbstvertrauen, Mut und Herz