Partystimmung in der Innenstadt

Altstadtfest in Bad Gandersheim mit kurzen Ansprachen und Freibier eröffnet

Bürgermeisterin Franziska Schwarz eröffnete das Fest.

Bad Gandersheim. Pünktlich um 14 Uhr war es soweit. Das 41. Altstadtfest hat am Freitag mit der Eröffnung durch Bürgermeisterin Franziska Schwarz und dem Vorsitzenden des Gandersheimer Wirtschaftsforums (GWF), Karsten Dielzer, begonnen. „Der Wettergott meint es sehr gut mit uns“, erklärte Dielzer. „Wir haben das in monatelanger Arbeit wieder organisiert und hoffen, dass es mal wieder ein voller Erfolg für alle wird“, so sein Wunsch.

Um den Besuchern etwas Neues zu bieten, sei die Bühne, die sonst vor der Nord/LB stand, vor das Rathaus verlegt worden. Das Fest werde ehrenamtlich organisiert, „es gibt keinerlei Zuschüsse“, betonte Dielzer.

Bei dem Ereignis würden sich traditionell Jung und Alt, Ehemalige und Einheimische begegnen, erklärte Bürgermeisterin Schwarz. Sie begrüßte auch die Gäste aus der belgischen Partnerstadt Rotselaar und die Leffe-Mönche. „Wir sind auf das Ehrenamt an vielen Stellen angewiesen und das Feiern sollte nicht zu kurz kommen“, sagte Schwarz vor dem traditionellen Freibieranstich.

Den ersten musikalischen Akzent setzte die Gruppe „Bayern III“ auf der Marktplatzbühne. Außer den Bühnen wurden rund 20 Essensstände und zehn Getränkestände aufgebaut. Schausteller mit diversen Angeboten und fliegende Händler runden das Programm ab.art

Bad Gandersheim

Ein Ärztebus für die Stadt?

SPD lädt zum Neujahrsempfang mit Olaf Lies