Projekt „Mit allen Sinnen“ in Ev. Kindertagesstätte

Harriehausen. Seit Ende Januar arbeiten die Kinder mit ihren Erzieherinnen an dem Projekt „Mit allen Sinnen“. Angefangen wurde mit dem Geschmackssinn und die Kinder konnten unterschiedliche Geschmäcker kennenlernen. Es gab auch Geschmacksrichtungen, die den Kindern so gar nicht zusagten, wie zum Beispiel eine saure Zitrone oder Grapefruit. Weiterhin wurden auch der Tastsinn, Geruchssinn, Hörsinn und Sehsinn mit kleinen Übungen spielerisch eingesetzt.

Zum Thema wurden neue Lieder, Fingerspiele und Zungenspiele kennengelernt. Zeitgleich wurde zu dem Thema die „gesunde Ernährung“ durchgeführt. An einem Freitagvormittag wurden zwei Ernährungsexpertinnen in die Kindertagesstätte eingeladen.

Nicole Ritzke und Sabine Greven-Kuttner besprachen mit den Kindern im Morgenkreis die gesunden Zutaten und zauberten mit den Kindern ein tolles Buffet, welches sehr gut angenommen wurde. Des Weiteren stellten sie eine Zuckerausstellung zur Verfügung. Dabei ist genau zu erkennen, wieviele Zuckerwürfel in welchen Lebensmitteln/Getränken enthalten sind.red

Bad Gandersheim

Ein Ärztebus für die Stadt?

SPD lädt zum Neujahrsempfang mit Olaf Lies