Rettung alter Privatfilme ist möglich

Überspieltermine kommende Woche in Einbeck, Dassel und Bad Gandersheim

Alte Filmformate digitalisiert die Firma El Loco vor Ort.

Bad Gandersheim. Am 14., 15. und 16. Januar können Besitzer alter Super 8- und Normal 8-Filme sowie Videokassetten diese zukunftsorientiert auf eine DVD überspielen lassen. Die Veranstaltungen mit dem entsprechenen technischen Equipment finden jeweils  von 10 bis 16 Uhr in folgenden Hotels statt:

14. Januar in Einbeck, Hotel Freigeist, Tiedexer Tor 5.

15. Januar in Dassel, Hotel Deutsche Eiche, Obere Straße 14, und am 16. Januar in Bad Gandersheim, Eternahof, An der Eterna 5 zwischen Hachenhausen und Harriehausen.

Die Firma EL LOCO Schmalfilmtransfer aus Beverungen ist mit entsprechenden Abtast-Geräten vor Ort. Nutzer können sofort sehen, wie ihre Super 8- und Normal 8-Filme digitalisiert aussehen.

Seit mehr als 31 Jahren können alte Schmalfilme auf moderne Videosysteme und seit einigen Jahren auch auf DVD überspielt werden. Das seit den 60er bis tief in die 80er Jahre sehr populäre Super 8-Filmformat kann ebenso wie die älteren Normal 8-(Doppel 8-) Filme und 16 mm-Filme digitalisiert und auf jedes gängige Videosystem sowie auf DVD gespeichert werden. Selbstverständlich kann dabei auch der Ton, egal ob Magnetton oder Lichtton, mit übertragen werden. Sogar  Normal 8-Filme mit Ton können übertragen werden, obwohl der Normal 8-Film als reiner Stummfilm gängig war.

Nur wenige Firmen in Deutschland können auch die seltenen 9,5 mm Pathé-Filme abtasten und auf Video und DVD überspielen – eine davon ist EL LOCO Schmalfilmtransfer. Auch Überspielungen von Video zu DVD und Video zu Video können die Spezialisten in allen erdenklichen Kombinationen anfertigen. Neben den gängigen Videosystemen wie VHS, VHS-C, S-VHS, S-VHS-C, Video 8, Hi 8, Digital 8, DV und Mini-DV können auch die älteren Formate wie Betamax und Video 2000 auf andere Videosysteme und DVD gebracht werden.

Aus Dias und/oder Fotos können sehr schöne Dia- oder Fotoshows hergestellt werden. Dabei werden die Dias und Fotos gescannt, durch Blenden miteinander verbunden, mit einem oder mehreren Titeln versehen und mit einer geeigneten Musik vertont. Das Ergebnis läuft dann im DVD-Player des Betrachters ab wie ein Film.

Auch alte Tonträger wie Audio-Kassetten (MC), Magnettonbänder und Schallplatten können günstig auf Audio-CDs übertragen werden.red

Bad Gandersheim

Abi – und was dann?!

Schulweg soll sicherer werden

Unterstützer auf Auto verewigt