Spende vom Weltkindertagsfest für Stadtjugendring

Bad Gandersheim. In der Nachfolge des Weltkindertages konnte Stadtjugendpfleger Gunnar Ude (links), der auch zugleich Geschäftsführer des Stadtjugendringes ist, für diese Organisation eine Spende entgegennehmen. Roland Schlusnus hatte sich spontan bereitgefunden, beim Weltkindertagsfest Zuckerwatte zu produzieren und für den moderaten Preis von 50 Cent je Stück abzugeben. Nun spendete er den kompletten Erlös, also ohne Abzug des Materialeinsatzes. Zusammen kamen 152,16 Euro. Ude nahm sie am Donnerstag vor dem Jugendcafé in der Marienstraße entgegen.

Der neue Vorsitzende des Stadtjugendringes, Nils Groß – erst vor drei Wochen in dieses Amt gewählt – konnte wegen einer Erkrankung leider nicht dabei sein. Laut Ude steht auch schon fest, wofür das Geld Verwendung finden wird. Es werde in das Herbstferienprogramm für Jugendliche investiert, das in Kürze bekannt gegeben werden soll.rah

Bad Gandersheim

Naturbad: Mängelbeseitigung und weitere Aufbauten