Stiftskirche: Neuer Eingang nimmt Form an

Bad Gandersheim. Große Fortschritte macht die Fertigstellung des neuen barrierefreien Südeingangs der Stiftskirche. Nachdem die Außenarbeiten an der Absenkung der Zuwegung rasch und im Zeitplan vollendet worden waren, machte sich eine heimische Tischlerei an die Anpassung der alten Eingangstür. Sie musste tiefergesetzt werden, um auf dem abgesenkten Niveau wieder bodengleich abzuschließen. Oben wird eine Auffüllung eingesetzt (die im Bild sichtbare ist provisorisch.

Zugleich haben in dieser Woche schon die Arbeiten an der Erstellung des Windfangs im Inneren begonnen. Ein Metallgerüst ist entstanden, in das bereits einige der großen Glasflächen eingesetzt sind. Am Donnerstag erfolgten gerade Einbau und Justierung der Türen (Bild rechts).

Die Maßnahme ist damit schon weit fortgeschritten und eine Fertigstellung vor dem Beginn des Aufbaus der Domfestspieltribüne wie angestrebt zu erwarten. Ab dann wird ja auch der Südeingang wieder zum Haupteingang der Stiftskirche durch die Sommermonate.rah

Bad Gandersheim

Ratsapotheke: Kein Verkauf des Gebäudes