Tankstelle bald ganz dicht

Harriehausen. Die Volksbank-Tankstelle in Harriehausen wird bald ganz Geschichte sein. Nachdem zeitweise schon einzelne Säulen außer Betrieb genommen werden mussten, weist das Preisschild nun bis auf Diesel keine Tankmöglichkeit mehr aus. Ende Februar teilte dann die Volksbank Südniedersachsen als aktueller Betreiber den Tankkunden mit, dass der Betrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt wird.

Hintergrund sind aufwändige Investitionen, die am Standort vorgenommen werden müssten, sich wirtschaftlich aber nicht lohnen. Allein die Dieselbetankung wird – vor allem für die Landwirte – bis nach der Ernte dieses Jahres aufrecht erhalten. Dann ist ganz Schluss. Tankkunden mit VR-Tankkarte wurden an die VR-eigene Tankstelle in Kalefeld verwiesen.

Soweit muss aber niemand fahren, es gibt in Bad Gandersheim und Altgandersheim zwei naheliegende Möglichkeiten, an Sprit zu kommen, und von Harriehausen auch im östlichen Nachbarbereich.rah

Bad Gandersheim

Konkrete Wünsche für „totales Kleinod“

Stadtrat tagt am Dienstag