Zeittafel von Bad Gandersheim ab sofort erhältlich

Konrad Barke hat eine ausführliche Broschüre zur Gedichte der Domstadt geschrieben

Bad Gandersheim. Das Warten hat ein Ende. Die Zeittafel zur Geschichte der Stadt Bad Gandersheim ist jetzt gedruckt, wie der Autor Konrad Barke, bekannt gab. Der ehemalige Studienrat hat die Zeittafel als Broschüre mit insgesamt 45 Seiten herausgebeben. Form herausgegeben. Neben der geschichtlichen Zeittafel, die im Jahr 785 beginnt, sind darin auch sämtliche Ehrenbürger der Kurstadt, die Preisträgerinnen des Roswitha- Literaturpreises, Bürgermeister und Stadtdirektoren, Intendanten der Domfestspiele sowie eine Statistik zu den Preisträgerinnen des Roswitha- Literaturpreises enthalten.

Ein ausführliches Kapitel befasst sich auch mit dem Nationalsozialismus und den Juden in Bad Gandersheim. Die erste Überarbeitung des Werkes erfolgte im Jahr 2012 und auch jetzt hat Konrad Barke noch aktuelle Informationen mit aufgenommen.

Wie lange Barke schon daran arbeitet, konnte er nicht genau sagen, aber es wird wohl seit mindestens 2012 der Fall sei. Wer Interesse hat, kann sich persönlich an Konrad Barke wenden: Odastraße 4b in Bad Gandersheim, Telefonnummer 05382 / 2213, Handy 0163 / 6292662 oder per Mail kbarke@gmx.de.

Die Broschüre kostet 5 Euro.hn

Bad Gandersheim

Blaue Stunde geht weiter

KVHS: 400 Angebote für Frühjahr und Sommer