Betrunken und ohne Führerschein einen Unfall verursacht

Bad Gandersheim. Am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr verließ ein 46-jähriger Gandersheimer auf der Fahrt von Seesen nach Bad Gandersheim die B 64 an der Abfahrt Dannhausen. Verkehrsbedingt musste er zunächst halten und ließ beim Wiederanfahren auf ansteigender Fahrbahn seinen Pkw BMW zurückrollen.

Dabei stieß er gegen den hinter ihm haltenden Skoda. Dessen Fahrerin benachrichtigte die Polizei vom Vorfall. Diese konnte zwar keinen Sachschaden an den Fahrzeugen feststellen, dafür aber Alkoholbeinflussung beim BMW-Fahrer. Dieser musste sich in der Folge einer Blutprobe unterziehen. Auch war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurden eingeleitet.ots

Blaulicht

Versuchtes Tötungsdelikt

Moped aus Scheune geklaut