Drogenfahrt endet mit Ermittlungsverfahren

Kreiensen. Gegen 22.20 Uhr am Dienstagabend wurde in der Wilhelmstraße ein 27-jährige Fahrer eines VW Jetta durch Gandersheimer Polizeibeamte einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Drogenkonsum fest. Ein Vortest reagierte positiv auf Marihuana.

Folgen: Blutentnahme, Untersagung der Weiterfahrt, Bußgeldverfahren mit 500 Euro Geldbuße und vierwöchigen Fahrverbot und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.ots

Blaulicht

Verkehrsunfall mit Sachschaden auf Parkplatz