Falsche »Polizeibeamte« wollen »Kaution«, sonst drohe Haftbefehl

Kalefeld/Echte. Am gestrigen Montag, 10. Februar, erhielt ein Rentner aus dem Bereich Altes Amt den Anruf eines angeblichen Polizeibeamten. Der Anrufer versuchte vorzugaukeln, dass ein Haftbefehl gegen den Rentner vorlag. Gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von über 8.000 Euro könne der Rentner einer Vollstreckung vorbeugen.

Der Angerufene erkannte die Absicht, die hinter dem Anruf steckte, beendete das Gespräch und legte auf. Die Polizei wird niemals solche Anrufe tätigen udn rät dringend: »Bleiben Sie wachsam und reagieren so wie in diesem Fall!«ots