Feuerwehreinsatz am Freitagnachmittag

Bad Gandersheim. Am frühen Freitagnachmittag wurde die Gandersheimer Kernstadtwehr zu einem Brand mit ungeklärten Umständen in die Bismarckstraße gerufen. Im Eckhaus zur Roswithastraße hatte eine Familie starken Brandgeruch aus der Küche vernommen und nach der Alarmierung das Haus verlassen. Die Einsatzkräfte rückten angesichts unbekannter Lage mit Löschfahrzeug und weiteren Kräften an. Erste Nachschau konnte Entwarnung geben: Offenes Feuer war nicht ausgebrochen, wohl aber eine Schale oder Plastikteil auf der Herdplatte verschmort, was Ursache für Qualm und beißenden Geruch war. Niemand kam zu Schaden, die Feuerwehr konnte sich auf Nachkontrolle und Belüften beschränken.ots