Unter Marihuanaeinfluß hinterm Steuer

Bad Gandersheim/Kreiensen. Bei Verkehrskontrollen der Bad Gandersheimer Polizei wurden erneut zwei Pkw-Fahrer angehalten, die unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln hinter dem Lenkrad ihrer Fahrzeuge saßen. Am frühen Freitagabend "erwischte" es gegen 18.40 Uhr einen 22-jährigen Gandersheimer in der Moritzstraße, am Sonntag in der Mittagszeit einen 19-Jährigen in der Kreienser Holzmindener Straße.

Bei beiden reagierten Vortests positiv auf Marihuana. Sie mussten sich Blutproben unterziehen, die Weiterfahrt wurde untersagt. Bußgelder und Fahrverbote stehen aus, weiterhin Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.ots

Blaulicht

Versuchter Einbruch

Polizei freut sich über (fast) friedliches Altstadtfest 2019

Zwei Motorsägen entwendet