1500 Euro Schaden durch falschen Microsoft-Mitarbeiter

Bad Gandersheim. Am Montagmorgen um 10 Uhr erhielt ein 73-jähriger Bad Gandersheimer einen Anruf von einem vermeintlichen Mitarbeiter
der Firma Microsoft. Der Mitarbeiter der Firma Microsoft gab an, eine Erneuerung des Sicherheitsprogramms auf dem Computer des Geschädigten vornehmen zu müssen und verschaffte sich so offensichtlich Zugriff zu dem Computer.

Zur Durchführung der Erneuerung sollte der Geschädigte Gutscheinkarten von Google Play im Wert von 800,- EUR erwerben. Dieser Aufforderung kam der Gandersheimer nicht nach und beendete das Gespräch. In der Folge stellte der Geschädigte allerdings unberechtigte Abbuchungen von seinem Bankkonto fest. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von circa 1500 Euro.ots