Mit Falschgeld bezahlt

Bad Gandersheim. Am Donnerstag gegen 19.10 Uhr informierte eine Angestellte einer in der Holzmindener Straße ansässigen Tankstelle die Polizei Bad Gandersheim über eine Barzahlung mit Falschgeld.

Ein bislang unbekannter männlicher Täter betankte zur Tatzeit seinen Pkw VW mit Kraftstoff und begab sich in den Kassenbereich, um den entstandenen Betrag zu begleichen. Nachdem der männliche Tatverdächtige den Kassenbereich unverzüglich wieder verlassen hatte, fiel der Kassiererin auf, dass es sich bei einem der übergebenen Geldscheine um ein Falsifikat handelte. Die Polizeiinspektion Northeim hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.ots