Trunkenheit im Verkehr

Bad Gandersheim. 
Am Dienstag gegen 4.20 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Bad Gandersheim einen 49-jährigen Bad Gandersheimer mit seinem Pkw Peugeot in Bad Gandersheim, in der Braunschweiger Straße. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei dem Kraftfahrzeugführer Alkohol in der Atemluft festgestellt werden, eine Überprüfung am stationären Alkomaten ergab einen Atemalkoholwert von mehr als 0,8 Promille.

Dem Kraftfahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige eingeleitet.

Des Weiteren stellte sich heraus, dass für das genutzte Kraftfahrzeug keine Kraftfahrzeugsteuer entrichtet wurde. Es wurde eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz eingeleitet. polots

Blaulicht

Kreiensen: Unfallflucht

Verkehrsunfallflucht auf dem Domänenhof

Greene: Einbruch in Wohnhaus