Bargeld und eine EC-Karte aus verlorener Geldbörse unterschlagen

Bad Gandersheim. Der 79-jährige Geschädigte aus einem Einbecker Ortsteil verlor am Montag zwischen 18 und 19.30 Uhr auf dem Parkplatz des Einzelhandelsfachgeschäfts oder im Einzelhandelsfachgeschäft an der Neuen Straße seine Geldbörse.

Diesen Umstand bemerkte der Geschädigte erst, als er an der Kasse bezahlen wollte. In der Geldbörse befand sich unter anderem 75 Euro Bargeld sowie die EC-Karte des Geschädigten.

Am Mittwoch wurde durch eine 38-jährige Lüneburgerin das nunmehr unvollständige Portemonnaie ohne das Bargeld und die EC-Karte bei der Polizei Bad Gandersheim abgegeben. Ein Strafverfahren wegen Unterschlagung gem. §246 StGB gegen den/die bislang unbekannten Täter wurde eingeleitet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Bad Gandersheim unter (05382) 919-200 zu melden.ots

Blaulicht

Kreiensen: Unfallflucht

Verkehrsunfallflucht auf dem Domänenhof

Greene: Einbruch in Wohnhaus