Unter Drogeneinfluss randaliert

Bad Gandersheim/Kalefeld. Am Mittwoch gegen 17.50 Uhr beobachteten Zeugen, wie mehrere Personen die Außenfassade der Alten Weberei im Bereich Kalefeld beschädigten. Bei einer Inaugenscheinnahme des Gebäudes der Alten Weberei konnten frische Beschädigungen im Bereich der Außenfassade festgestellt werden.

In der kürzeren Vergangenheit ist es an dem Gebäude des Öfteren zu Sachbeschädigungen in unterschiedlichen Ausprägungen an und in dem Gebäude gekommen. Die Schadenssumme in dem aktuellen Fall beläuft sich auf etwa 500 Euro. Im Rahmen der sofort durchgeführten Fahndung konnten in der Nähe des Gebäudes vier Personen im Alter von 16 bis 18 Jahren festgestellt werden, auf die die Beschreibung des Zeugen zutraf.

Zwei der Personen versuchten sich der polizeilichen Maßnahmen durch Flucht mit ihren Fahrrädern zu entziehen, konnten jedoch unmittelbar durch die vor Ort anwesenden Beamten gestellt werden. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme konnte bei zwei der vier Tatverdächtigen drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden.

Eine anschließende Befragung und Durchsuchung der Tatverdächtigen bestätigte die ersten Feststellungen und führte zum Auffinden geringer Mengen Betäubungsmittel sowie Zubehör für Drogenkonsum. Die Polizei Bad Gandersheim hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.ots

Blaulicht

Außenspiegel touchierten sich

Schwere versuchte Brandstiftung in Northeimer BBS

Unfalllfucht nach Parkmanöver