Sachbeschädigungen im Stadtgebiet

Bad Gandersheim. In den frühen Morgenstunden beobachtete eine Zeugin drei junge Männer, die im Steinweg Blumenkübel umwarfen. Auf ihrem Weg durch die Stadt kam es zu weiteren Sachbeschädigungen an Blumenkübeln in der Alten Gasse sowie in der Straße Neustadt. In der Bismarckstraße wurden zwei Warnbaken beschädigt und ein Sackgassenschild in der Straße Marienkloster verbogen.

In der Roswithastraße, Ecke Heinrichstraße, wurde zudem ein massiver Abfalleimer auf den dortigen Gehweg geworfen.

Der entstandene Schaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt. Tatverdächtige wurden ermittelt. Eventuelle weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Gandersheim (Tel. 05382 - 91 92 00) in Verbindung zu setzen.ots

Blaulicht

Verkehrsunfall mit Sachschaden auf Parkplatz