Sirenenalarm in Wolperode

Wolperode. Mehrere Feuerwehren der Heberbörde sind seit 15 Uhr bei einem Scheunenbrand in Wolperode im Einsatz. Das GK ist vor Ort. Mehr in Kürze.

Nachtrag: Feuer aus. Besitzer konnte schon mit Feuerlöscher Flammen vor Feuerwehr unterdrücken. Nachlöscharbeiten. Gefahr eines Großbrandes im Keim erstickt.rh

Blaulicht

Alkoholisiert mit dem Wagen unterwegs