Zwei Einsätze in kurzer Zeit nacheinander an der B 64: Unfall und Personenrettung

Personenrettung in Orxhausen

Kreiensen/Orxhausen. Zwei Einsätze von Feuerwehren, Polizei und Rettungskräften fanden am Freitagmittag an der B 64 statt. Die Feuerwehr Kreiensen wurde kurz nach 13 Uhr zu einem Unfall kurz vor dem Ortseingang Kreiensen gerufen. Nach bisherigen Erkenntnissen aus Zeugenaussagen war in einem Dacia Kombi in Richtung Kreiensen fahrender älterer Mann ohne Fremdeinwirkung nach links von der Fahrbahn abgekommen und in den mehrere Meter tiefen Graben gerauscht.

Er wurde mit leichteren Verletzungen geborgen und zur Behandlung ins Krankenhaus Bad Gandersheim gebracht. Über die Ursachen des Unfall und die Höhe des am Pkw entstanden Schadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Während dieses Einsatzes wurde bereits in Orxhausen in einer Gastwirtschaft ein älterer Mann wegen gesundheitlicher Probleme behandelt. Da ein Transport ins Krankenhaus über die enge Haustreppe ausschied, wurde die Drehleiter der Feuerwehr Bad Gandersheim alarmiert und zum Einsatz gebracht. So konnte die Personenrettung sicher und schonend durch geführt werden.

An beiden Einsatzstellen blieben im zu der Zeit sehr lebhaften Freitagsverkehr auf der Bundstraße kurzzeitige Sperrungen und Verkehrsbehinderungen nicht aus.rah

Blaulicht

Lkw beschädigt und geflüchtet

Gesetzes Auge ist wachsam

A7 zwischen Seesen und Northeim-Nord weiter gesperrt