Arbeiten auf Talbrücke

Zweiter Teil der Arbeiten verlaufen planmäßig

Greene/Kreiensen. Planmäßig verläuft der zweite Teil der Arbeiten auf der Talbrücke B 64 zwischen Kreiensen und Greene. Nachdem auf der Fahrbahnseite von Greene nach Kreiensen der notwendige Austausch der beweglichen Übergangsteile an den jeweiligen Brückenenden erfolgt ist wird nun der Austausch auf der Fahrbahnseite von Kreiensen nach Greene vorgenommen.

Dazu ist die halbseitige Sperrung mit Ampelanlage auf die Straßenseite Kreiensen – Greene verlegt worden. Die Fahrbahnbreite beträgt drei Meter. Wenn die beweglichen Übergangsteile an den beiden Brückenenden eingebracht sind, werden die Dichtungsschichten ein- und aufgebracht. Dann erfolgt eine Trocknungszeit. Die Sperrung soll voraussichtlich noch bis zum 2. Oktober bestehen.ic

Kreiensen

Neues von der Bahnhofstoilette

Frischer Wind in Kreiensen

Auch 2021 kein Weihnachtsmarkt