Aufruf zur Aktion „Sauberes Dorf“ im Flecken

Greene. Im Rahmen der diesjährigen Aktion „Sauberes Dorf“ am Sonnabend, 23. März 2019, hat sich Greenes Ortsbürgermeister Frank-Dieter Pfefferkorn wieder an die Vorsitzenden der Greener Vereine und Verbände, Kirchengemeinde, Jugendfeuerwehr, Grundschule, Greener Bürgerinnen und Bürger gewandt.
„Sehr geehrte Damen und Herren, in diesem Jahr haben wir schon gefühlten Frühling und hoffen, dass es nicht doch noch Winter wird und der Schnee zurück kommt. Deshalb wollen wir, allem Wetterunbill zum Trotz, wieder herangehen, unseren Ort für das Frühjahr hübsch und sauber zu machen.

Ich lade daher herzlich ein zur zahlreichen Teilnahme an der Aktion „Sauberes Dorf“ am Sonnabend, 23. März, um  9 Uhr, Treffpunkt: Domänenhof.
Wir werden, wie bisher, in Gruppen, neben der Umweltreinigung auch wieder spezielle Aufgaben erledigen. Sollte Ihre Gruppe bereits Planungen oder Ideen haben, bitte ich um einen kurzen Hinweis, damit wir dies entsprechend einplanen können.

Da die Aktion bei jedem Wetter stattfinden soll, bitte ich die Teilnehmer für wetterfeste Kleidung und Arbeitshandschuhe zu sorgen. Die Gruppen der Vereine sollten aus mindestens fünf Teilnehmern bestehen und zur besseren Koordination einen Gruppenleiter benennen. Der Arbeitseinsatz endet dann gegen 11 Uhr wieder mit einem kleinen Imbiss.

In den letzten Jahren hat sich diese Aktion, dank Ihrer guten Beteiligung, immer als ein wichtiges Gemeinschaftserlebnis gezeigt, dass einen guten Erfolg gehabt hat. Sie alle haben damit aktiv bewiesen, dass sich viele Greener bei der Gestaltung und Verschönerung des Ortes mit ihrer Arbeitsleistung einbringen wollen.

Deshalb helfen Sie auch durch Ihre diesjährige Beteiligung wieder mit und zeigen Sie, dass Pflege und Erhaltung unseres Fleckens gemeinsam getragene Aufgaben sind, die unseren Ort noch attraktiver und lebenswerter machen.“red

Kreiensen

Sommerserenade auf der Burg