Freibäder schließen – Hallenbad öffnet

Greener Hallenbad startet am 3. Oktober in die Saison / Am 14. Oktober 25-jähriges Jubiläum

Das Hallenbad Greene öffnet am 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) seine Tore. Auch in dieser Saison gibt es wieder ein großes Kursangebot.

Greene. Nach Reparaturen an der Technik und gründlichen Reinigungen im und ums Bad geht es wieder los wie in jedem Jahr am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) morgens um 8 Uhr.

Das glasklare Wasser wohltemperiert läuft durch neue Kunststoffrohre in das Becken mit neuen LED-Scheinwerfern. Ein Fahrrad im Wasser sorgt für Fitness und ein Surfbrett für Balanceübungen. Für viel Spaß im Wasser ist gesorgt. Ab 8. Oktober beginnen wieder alle Kurse wie im der letzten Saison auch zu den gleichen Zeiten für Wasserfan von 5 bis 95 mit motivierten Übungsleitern (GK berichtete).

Am 14.Oktober besteht der Förderverein Hallenbad Greene 25 Jahre. Das soll an diesem Tag ab 14 Uhr gefeiert werden. Ein Programm mit den verschiedenen Vorführungen wie Wassergymnastik, Tauchen, Wasserrettung und vieles mehr sowie Speis und Trank wird angeboten.

Eingeladen sind alle, besonders die, die all die Jahre dem Hallenbad mit ihren Besuch und Unterstützung es erst möglich gemacht haben, dies erste nur von Bürgern getragene Bad, so lange offen zu halten.

„Hier geht mein Dank an die vielen Helfer die zum Teil seit 1993 immer dabei waren, diese kulturelle Einrichtung zu erhalten. In den gesamten 25 Jahren haben wir das Bad nicht einmal während der Saison schließen müssen. Durch die Arbeitseinsätze, zu denen alle gerne kamen, wurden zum Nulltarif wertvolle Arbeiten geleistet. Die über 500 Mitglieder motivieren uns, dass heißt die Aktiven, in unseren Bemühungen immer weiter zu machen für ein Hallenbad in Greene“, so der Vorsitzende Heinrich Langheim.red

Kreiensen

Sommerserenade auf der Burg

Gelungener Austausch mit Partnerstadt Wieselburg